IntroPic

Music WorX Accelerator startet neue Bewerbungsphase

Werden Sie Teil des Hamburger Accelerator-Programms Music WorX 2017

 

Music WorX Accelerator startet neue Bewerbungsphase

Hamburg, 21. März 2017, 09:03 Uhr

Wenn Sie ein innovatives Geschäftsmodell verfolgen und die Chance nutzen wollen, in den nächsten Monaten intensiv daran zu arbeiten, dann bewerben Sie sich und werden Teil des Hamburger Accelerator-Programms Music WorX 2017.

Music WorX ist der Accelerator der Stadt Hamburg für innovative Start-ups aus der Musikwirtschaft. Maximal vier junge Unternehmen werden in einem komprimierten, dreimonatigen Programm finanziell gefördert und arbeiten intensiv und mit der Unterstützung von Experten und Mentoren aus der Hamburger Musikwirtschaft an der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee.

Der Music WorX Accelerator wendet sich primär an Hamburger Gründer, öffnet sich in diesem Jahr aber erstmalig auch für Start-ups von außerhalb Hamburgs.


Music WorX Accelerator from Hamburg Kreativ Gesellschaft on Vimeo.

Als Teilnehmer des Accelerator-Programms erhalten Sie folgende Leistungen:

  • 5.000 Euro für unterstützende Dienstleistungen zur Entwicklung der Geschäftsidee
  • Mindestens 1.500 Euro pro Person (für max. 3 Personen) als Zuschuss zum Lebensunterhalt
  • Ein individuell erstelltes Qualifizierungsprogramm in Form von wöchentlichen Workshops
  • Gezielte Vernetzungsmöglichkeiten mit verschiedenen Hamburger Unternehmen und Branchenvertretern
  • Kostenlose Akkreditierung zur Reeperbahn Festival Konferenz und dem Reeperbahn Festival
  • Bei Bedarf: Flexible Coworking-Arbeitsplätze
  • Teilnahme am Pitch der Music WorX Abschlussveranstaltung, bei dem es u. a. weitere 5.000 Euro zu gewinnen gibt

Der Accelerator startet in diesem Jahr am 4. September und endet am 23. November.

Die Bewerbungsfrist für den Music WorX Accelerator endet am 5. Juni 2017. Alle weiteren Informationen zu Ihrer Bewerbung erhalten Sie hier: musicworks-hamburg.de

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Jenny Kornmacher

Jenny Kornmacher

Projektleitung Branchenübergreifende Zusammenarbeit

Tel. +49 – 40 – 879 7986 17
Email Jenny.Kornmacher@kreativgesellschaft.org

Foto: Selim Sudheimer