IntroPic

Coaches für den „Coach- und Expertenpool für die Kreativwirtschaft“ gesucht

Hamburg Kreativ Gesellschaft sucht selbstständig tätige Coaches

 

Coaches für den „Coach- und Expertenpool für die Kreativwirtschaft“ gesucht

Hamburg, 12. Juni 2015, 14:12 Uhr

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft mbH sucht für den Coach- und Expertenpool für die Kreativwirtschaft selbstständig tätige Coaches, die über die allgemeinen Anforderungen (s. u.) hinaus über folgende Qualifizierung verfügen:

  • Entweder umfassende Kenntnisse in der Modedesignwirtschaft oder in den Teilmärkten Pressemarkt und/oder Rundfunkwirtschaft.
  • Oder umfassende Kenntnisse im Coachen von Start-ups in der Kreativwirtschaft.

Insgesamt möchte die Hamburg Kreativ Gesellschaft zwei bis vier neue Coaches in den bestehenden Pool aufnehmen.

Mit dem „Coach- und Expertenpool für die Kreativwirtschaft“ stellt die Hamburg Kreativ Gesellschaft den Akteuren der Kreativwirtschaft in Hamburg passgenaue, prozessbegleitende Coachings zur Förderung der unternehmerischen Entwicklung zur Verfügung. Das Programm soll die Entwicklung, Konsolidierung, das Wachstum und das Innovationspotenzial fördern. Die Coachings richten sich vor allem an Solo-Selbstständige, Kleinunternehmer und Kleinunternehmen, die bereits gegründet sind, es richtet sich nicht an Unternehmen und Selbstständige in der Vorgründungsphase. Die Coachings werden finanziell bis zu 90 Prozent bezuschusst.

Die Themen der geförderten Coachings zielen auf eine Weiterqualifizierung in unternehmerischen Kompetenzen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ab. Dazu gehören insbesondere:

  • Unternehmensaufbau, Unternehmensstrategie, Unternehmensentwicklung,
  • Organisation, Management, Unternehmensführung,
  • Entwicklung von innovativen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen,
  • Marktstrategie, Vertrieb,
  • Marketing, Online-Marketing, PR, Brand,
  • Akquise, Netzwerken
  • Finanzierung, Liquiditätsplanung, Controlling.
    Coachingmaßnahmen, die Rechts-, Versicherungs- und Steuerfragen zum Inhalt haben, sind ausgeschlossen.

Gesucht werden selbstständige Coaches, die folgendes Anforderungsprofil erfüllen:

1. Selbstständige Tätigkeit als Coach und dreijährige Berufserfahrung als Coach und/oder Berater
Sie sind selbständiger Coach und zum Zeitpunkt der Bewerbung seit mindestens drei Jahren als Coach und/oder Berater für vorrangig kleine und mittelständische Unternehmen der Hamburger Kreativwirtschaft tätig?
2. Qualifikation in betriebswirtschaftlichen und benachbarten Belangen
Sie haben ein wirtschaftswissenschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation?
Sie coachen vorrangig in einem oder mehreren der oben genannten oder benachbarten betriebswirtschaftlichen Bereiche.

3. Methodische Kompetenz und Erfahrung
Sie verfügen über breite und ausgeprägte methodische Coaching- und Beratungskompetenz und bilden sich diesbezüglich regelmäßig durch Weiterbildungen oder Supervisionen fort oder betreiben ein vergleichbares Qualitätsmanagement?
4. Kommunikationsfähigkeit und „Soft Skills“
5. Entweder umfassende Kenntnisse in der Modedesignwirtschaft oder in den Teilmärkten Pressemarkt und/oder Rundfunkwirtschaft
Sie verfügen über umfassende Kenntnisse in der Modedesignwirtschaft oder in den Teilmärkten Pressemarkt und/oder Rundfunkwirtschaft?
Oder umfassende Kenntnisse im Coachen von Start-ups in der Kreativwirtschaft
Sie verfügen über umfassende Kenntnisse in speziell für Start-ups relevanten Themen wie z.B. Investment Readiness, schnelles Wachstum, Internationalisierung, Beteiligungsmanagement etc.?

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen und sich als Coach beim „Coach- und Expertenpool für die Kreativwirtschaft“ bewerben wollen, schicken Sie uns Ihre Bewerbung, in der Sie Ihre Eignung anhand der oben genannten Kriterien beschreiben möglichst per E-Mail bis zum 30.06.2015.

Folgende Unterlagen werden für den Auswahlprozess benötigt:

  • Lebenslauf
  • Nachweis der Tätigkeit als Coach und/oder Berater seit mindestens drei Jahren (Bestätigung des Finanzamtes oder eines Steuerberaters, Gewerbeanmeldung o.ä.)
  • mindestens drei Referenzen aus den letzten 24 Monaten, die Ihre Qualifikation als Coach und/oder Berater in betriebswirtschaftlichen und benachbarten Belangen und Ihre umfassenden Kenntnisse
  • entweder in der Modedesignwirtschaft und/oder in den Teilmärkten Pressemarkt und Rundfunkwirtschaft
  • oder in für speziell für Start-ups relevanten Themen belegen.
    (Bitte Vorlage verwenden) Bei den genannten Referenzen werden ggf. telefonisch Bestätigungen über die Angaben eingeholt.
  • Sonstige Nachweise der Eignung, z. B. Coaching-Zertifikate, Nachweise über regelmäßige Fortbildungen/Supervisionen, Hochschulzeugnisse etc.
  • bearbeitete Fallstudie (Download)

Anhand der Unterlagen und der oben genannten Kriterien entscheidet die Hamburg Kreativ Gesellschaft über die grundsätzliche Eignung des Bewerbers / der Bewerberin für den Pool. In persönlichen Gesprächen mit einem Auswahlgremium wird über die endgültige Aufnahme in den Pool entschieden. Der Coach- und Expertenpool ist zunächst zeitlich befristet bis 31.12.2016.

Fragen zur Ausschreibung und zum Coach- und Expertenpool beantwortet Ihnen unser Projektleiter Markus Engel. Sie erreichen Ihn telefonisch von montags bis mittwochs unter 040 8797986-16 und per Mail markus.engel@kreativgesellschaft.org.

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Markus Engel

Markus Engel

Projekt Coach- und Expertenpool

Tel. +49 – 40 – 879 7986 16
Email Markus.Engel@kreativgesellschaft.org

Dr. Susanne Eigenmann

Dr. Susanne Eigenmann

Leitung Qualifizierung und Vernetzung

Tel. +49 – 40 – 879 7986 16
Email Susanne.Eigenmann@kreativgesellschaft.org

Der „Coach- und Expertenpool für die Kreativwirtschaft“ ist ein Angebot der Hamburg Kreativ Gesellschaft, das mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF und der Freien und Hansestadt Hamburg über den Hamburger Weiterbildungsbonus gefördert wird.

Foto: flickr.com B.K. Dewey (CC BY-NC 2.0)

Veranstaltungen

Unser Kalender