IntroPic

IconKegeln in der Kulturbehörde - das Projekt HOTEL HAMBURG von Jan Holtmann

Kegeln in der Kulturbehörde - das Projekt HOTEL HAMBURG von Jan Holtmann

Hamburg, 19. Juni 2014, 14:45 Uhr

Am Freitag dem 20. Juni 2014 wird ab 20 Uhr der 4. Stock der Kulturbehörde in den Hohen Bleichen 22 zur Kegelbahn. Im Rahmen des Projekts HOTEL HAMBURG sind vom 3. – 20. Juli 2014 alle Hamburgerinnen und Hamburger dazu eingeladen, Reisende in ihrer eigenen Stadt zu werden. Bis zur Eröffnung des „Hotels“, weiht das Projekt mit seiner mobilen Hotelbar und der Hotelband bereits verschiedene Funktionsbereiche des Hotels ein.

Im Rahmen von HOTEL HAMBURG können Hamburgerinnen und Hamburger vom 3. bis 20. Juli 2014 für die Bereitstellung der eigenen Wohnung oder eines Zimmers kostenfrei ein fremdes „Hotelzimmer“ für einen frei wählbaren Zeitraum buchen. Die Teilnahme ist einfach und steht jedem offen. Das Kunstprojekt, das bereits 2013 in Köln erfolgreich realisiert wurde, wird von der Kulturbehörde aus dem Elbkulturfonds mit 63.000 Euro gefördert. Außerdem beteiligt sich die Kulturbehörde, indem sie den Ort für den Kegelabend bereitstellt.

Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler: „Wie Goethe schon erkannt hat, muss man nicht in die Ferne schweifen, um Neues zu erleben. Das Projekt ermöglicht Hamburgerinnen und Hamburgern einen wertvollen Tapeten- und Perspektivwechsel und ist als Anregung zu verstehen, sich selbst, sein eigenes Schaffen und die Umwelt in einer vermeintlich vertrauten Stadt einmal anders zu betrachten.“

Die Rezeption und Lobby des HOTEL HAMBURG befindet sich in den durch die Hamburg Kreativ Gesellschaft vermieteten Pop-up-Räumlichkeiten in der Grindelallee 117 und wird ab dem 3. Juli täglich von 9 bis 24 Uhr geöffnet sein . Hier können sich Gäste und Interessierte treffen und bei abendlichem Musikprogramm ihre Erfahrungen austauschen. Reservierungen und weitere Informationen zum Projekt unter: www.das-hotel-hamburg.de.

Weitere Veranstaltungen:
22.6. Gartenpavillon, in der HafenCity am Thalia Zelt
27.6. Großer Hotelball im Stilbruch Altona

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Kirsten Nord (geb. Bätzing)

Kirsten Nord (geb. Bätzing)

Immobilien

Tel. +49 – 40 – 879 7986 11
Email Kirsten.Nord@kreativgesellschaft.org

Veranstaltungen

Unser Kalender