IntroPic

Hamburg Kreativ Gesellschaft beim Reeperbahn Festival

Die Kreativ Gesellschaft hat im Rahmen des Reeperbahnfestivals zwei spannende Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt.

 

Hamburg Kreativ Gesellschaft beim Reeperbahn Festival

Hamburg, 01. Oktober 2013, 13:05 Uhr

Das Reeperbahnfestival hat sich in den letzten Jahren nicht nur stetig musikalisch vergrößert, sondern sich inzwischen auch zu einem der größten europäischen Branchentreffs entwickelt. Insgesamt kamen während des Festivals 3000 Fachbesucher nach Hamburg, um hier über neue Entwicklungen in der Musikbranche zu sprechen und sich zu vernetzen. Über 1000 davon kamen aus dem Aulsand.
Dies nahm die Hamburg Kreativ Gesellschaft zum Anlass, um am letzten Freitag zu einem internationalen Treff für Förderer der Kreativ- und Musikwirktschaft einzuladen. Zu dieser Veranstaltung kamen Vertreter von Organsisationen aus u.a. Kanada, Australien, Schottland und Dänemark. Das Meeting war geprägt von spannenden Gesprächen, fachlichem Austausch und dem Wunsch, auch bei zukünftigen Projekten international zusammenzuarbeiten.
Am letzten Donnerstag veranstaltete die Kreativ Gesellschaft für das Fachpublikum des Reeperbahnfestivals außerdem einen Workshop zum Thema “Wie führe ich eine Crowdfunding-Kampagne erfolgreich durch?”. Anhand der Hamburger Plattform Nordstarter wurde sowohl für Hamburger, als auch für Interessierte aus aller Welt der Ablauf und die Erfolgfaktoren einer Crowdfunding-Kampagne erläutert. Gleichzeitig bot auch dieser Workshop viel Raum für die Vernetzung der Teilnehmer untereinander.