IntroPic

Halle 4

700m² können im Oberhafen von der Hamburg Kreativ Gesellschaft für temporäre Nutzungen angemietet werden.

 

Halle im Oberhafen frei für kreative Nutzungen

Hamburg, 08. Juli 2013, 14:16 Uhr

Mit dem Oberhafenareal in der östlichen HafenCity eröffnet sich die Chance für einen dauerhaften und zentralen Ort für Kultur- und Kreativnutzungen in Hamburg. Aktuell ist ein Segment der Güterhalle 4 (Stockmeyerstr. 41, Tor 25 und 28) frei geworden und kann ab sofort von der Hamburg Kreativ Gesellschaft für temporäre Nutzungen angemietet werden.

Die geänderte Masterplanung für die östliche HafenCity sieht für das Oberhafenquartier eine zukünftige Nutzung als Kultur- und Kreativquartier vor. Das Areal wird zurzeit noch in großen Teilen als Güterbahnhof und für Logistikzwecke genutzt, nach und nach werden nun aber einzelne Hallensegmente für eine erste kulturelle und kreativwirtschaftliche Nutzung frei. Das Segment der Güterhalle 4 ist ca. 700 m² groß und kann für temporäre kulturelle und kreative Nutzungen (min. 1 Tag – max. 4 Wochen) angemietet werden. Die Fläche ist nicht als Versammlungsstätte zugelassen. Die maximal zulässige Besucheranzahl beträgt 199 Personen pro Veranstaltung. Der Mietpreis richtet sich nach der Ausrichtung der Nutzung und beginnt bei 30 Euro pro Tag. Die genauen Preise finden Sie im Dokument Regeln und Verfahren für die Nutzung der Halle 4.

Falls Sie Interesse an einer Anmietung haben, füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und senden Sie es an info@kreativgesellschaft.org

Mehr Informationen zum Entwicklungsprozess im Oberhafen finden Sie hier.

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Egbert Rühl

Egbert Rühl

Geschäftsführung

Tel. +49 – 40 – 879 7986 13
Email Egbert.Ruehl@kreativgesellschaft.org

Veranstaltungen

Unser Kalender