IntroPic

IconOperation Ton

Operation Ton

Hamburg, 11. April 2012, 16:05 Uhr

„Wie wird aus Krach Kunst?“, „Wie kommt meine Musik ins Theater?“, „Wie vermarkte ich mich ohne Ahnung ganz digital?“ oder „Welche Cover sind in iTunes-Zeiten relevant?“ Rockcity veranstaltet auch in diesem Jahr wieder den Kongress für musikalische Zukunftsfragen Operation Ton. Diskutiert und präsentiert werden Künstler wie TinTin Patrone, Heinz Strunk, Carsten „Erobique“ Meier, Marcus Brown von der Agentur Booming, Eike König von HORT, Arpad Bondy, u.v.m. am 19. und 20. April 2012 ganztägig im Westwerk. Getreu dem diesjährigen Kongressmotto „Poser & Propheten“ zeigen Krachkistenbauer, Musiker, Netznerds und Urheberrechtler, Ideenschmieder, Blogger und Internauten ihre Wege musikalischer Schaffensprozesse. Erstmals haben die Programmmacher zusätzlich einen Social Media Tag geschaffen und zeigen, wo der sozialmediale Frosch die Locken hat. So erfahren Musikschaffende und Interessierte am 2. Tag aus Expertenhand, wie sie Fans, Freunden und Followern ihre Musik näher bringen. Durch das Programm führt in diesem Jahr der charmante Cosmic DJ (u.a. International Pony).

Operation Ton 6 – Kongress für musikalische Zukunftsfragen
Do, 19.04.2012: 13.00 – 19.30 Uhr + Get together
Fr, 20.04.2012: 11.00 – 18.00 Uhr + Abendprogramm

Mit:
Arpad Bondy (B), Carsten „Erobique“ Meyer (HH), Eike König (B), Fabian Töpel (K), Heinz Strunk (HH),
Joris Brandt (HH), Katharina Ess (Esslingen), Klaudia Pirc (E), Luis Mejía (HH/Mexico), Marcus John Henry Brown (Muc), Rahel Kraska (B), Robert Levine (NY), Rouven Kasten (Dui), Tintin Patrone (HH).

Ort:
Westwerk, Admiralitätsstr. 74, 20459 Hamburg
Eintritt:
Kongress: 25€ (RockCity Mitglieder 20€)
Einzeltag: 15€ (keine Ermäßigung)
(beinhaltet Vorträge, Catering und Abendprogramm)

Anmeldung hier
Mehr Info unter www.rockcity.de

Operation Ton versteht sich als popkultureller Gegenentwurf zu bekannten Kongressformaten und will Mut zum Aufbruch machen. Der Kongress für musikalische Zukunftsfragen bietet im 6. Jahr ein spannendes Line Up für Musikschaffende und Verwerter mit Kopfprogramm und interaktiver Musik- und Filmperformance. Hier werden Künstler gezeigt, die sich für ihre Sache auch die Schienen legen, die inspirieren, motivieren und neue Ideen zu Selbstvermarktung, Urheberrecht, Web 2.0, Geldverdienen, Trickfilm und Netzkunst pflanzen.

Veranstaltungen

Unser Kalender

November 2017