IntroPic

MUSIC WORKS

Hamburg zeichnet innovative Ideen in der Musikwirtschaft aus

 

Der Hamburger Wettbewerb MUSIC WORKS wird zum zweiten Mal ausgeschrieben

Hamburg, 17. April 2012, 12:16 Uhr

Die Rahmenbedingungen für die Musikwirtschaft unterliegen massiven Veränderungen. Der Verkauf von physischen Medien geht insgesamt zurück, dafür werden eine Vielzahl von neuen Produkten und Leistungen rund um die Musik ins Leben gerufen. Die Musikwirtschaft in der Musikstadt Hamburg stellt sich diesen Veränderungen sehr erfolgreich. Die Kulturbehörde Hamburg unterstützt diesen Prozess seit 2011 mit dem Wettbewerb Music Works. In Zusammenarbeit mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft werden auch in diesem Jahr wieder die drei innovativsten Geschäftsmodelle auf dem Musikmarkt mit Preisgeldern von insgesamt 50.000 Euro prämiert. Gesucht werden neue Geschäftsideen, die auf einer Verbindung von Musik und digitaler Technologie beruhen.

Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler: „Für den erfolgreichen Weg von einer innovativen Idee bis hin zu einem marktfähigen Geschäftsmodell ist nicht nur viel kreative Energie und ein enormes Durchhaltevermögen notwendig, sondern auch die finanzielle Unterstützung. Mit Music Works fördert die Kulturbehörde neue Angebote im digitalen Musikmarkt und gibt Anreize, sich dem Wandel in der Musikwirtschaft zu stellen.“

Egbert Rühl, Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft: Nach einem erfolgreichen Start mit vielen spannenden Bewerbungen im letzten Jahr sehen wir dem diesjährigen Wettbewerb gespannt entgegen. Die drei Gewinner des vergangenen Jahres haben gezeigt, dass es an der Schnittstelle zwischen Musik und technologischer Innovation ein großes Entwicklungspotenzial für Unternehmen gibt – das ist Kreativwirtschaft pur!“

Bewerbungen sind ab sofort und bis zum 2. August 2012 möglich.

Mehr Informationen unter www.hamburg.de/musicworks und www.kreativgesellschaft.org/musicworks

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Jenny Kornmacher

Jenny Kornmacher

Projektmanagerin

Tel. +49 – 40 – 879 7986 17
Email Jenny.Kornmacher@kreativgesellschaft.org

Veranstaltungen

Unser Kalender