IntroPic

Butter bei die Fische

Hamburg Kreativ Gesellschaft startet Veranstaltungsreihe mit praktischen Tipps für Freiberufler

 

Butter bei die Fische

Hamburg, 31. Oktober 2011, 17:21 Uhr

Berufseinstieg für junge Kreative: Hamburg Kreativ Gesellschaft startet Ringvorlesung an Hamburger Hochschulen

Wie kann ich mich in der Kreativwirtschaft selbstständig machen? Wie kann ich mich für die Zukunft absichern? Mit diesen und vielen anderen Fragen sehen sich junge Kreative konfrontiert, wenn sie sich für eine selbständige oder freie Tätigkeit entscheiden. Unter dem Motto „Butter bei die Fische“ startet die Hamburg Kreativ Gesellschaft ab 31. Oktober 2011 eine Ringvorlesung mit vielen praktischen Tipps zur Existenzgründung.

Die Veranstaltungsreihe der Hamburg Kreativ Gesellschaft wendet sich an Studierende, Absolventen und junge Kreative und findet an Hamburger Universitäten und Hochschulen während des Wintersemesters (vom 31. Oktober 2011 bis 6. Februar 2012) statt. Ziel ist es, die ökonomischen Kompetenzen junger Kreativer zu verbessern und ihren Berufseinstieg optimal vorzubereiten, sie aber auch für besondere Herausforderungen zu sensibilisieren.

In praxisrelevanten Vorträgen wird den Teilnehmern das notwendige Wissen und Werkzeug für eine erfolgreiche selbstständige Tätigkeit vermittelt. Zum Start der Vorlesungsreihe am Montag, 31. Oktober 2011, von 18.30 Uhr bis 20 Uhr an der Universität Hamburg (Monetastr. 4, Career Center, Seminarraum) informiert Gundula Zierrot von der Lawaetz-Stiftung über die einzelnen Stationen der Existenzgründung und gibt konkrete Planungshilfen an die Hand.

In weiteren Vorlesungen geht es um die betriebswirtschaftlichen Grundlagen und um Themen wie Verträge, Rechnungen oder Steuern. Auch Tipps und Hilfestellungen für die Kundengewinnung werden vermittelt sowie Grundwissen zum Urheberrecht. Darüber gibt es für Interessenten im Wintersemester 2011/12 an Hochschulen eine Sprechstunde, zu der sie mit spezifischen Fragen kommen können.

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Tel.
Email

Die Butter bei die Fische-Veranstaltungen sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.