IntroPic

IconDesign

Design

in Hamburg

Webseiten, Möbel, Verpackungen und Logos, Schmuck, Textilien und Accessoires. Ob digitaler Entwurf oder analoge Handarbeit, unter Design subsumiert sich eine Vielzahl kreativer Könnerschaft. Knapp 2.200 Designunternehmen wurden 2009 in Hamburg gezählt, davon ¾ im Kommunikationsdesign und der Gestaltung von Internet-Angeboten und ¼ im Produktdesign mit den Teilbranchen Industrie-, Produkt-, Mode- und Interiordesign.

Mit Eröffnung von designxport in den Elbarkaden der HafenCity im Juli 2014 übernahm Hamburgs neues Designzentrum alle Aufgaben von hamburgunddesign° und initiiert darüber hinaus weitere Aktivitäten zur Verlebendigung der Designmetropole Hamburg, in der knapp 14 000 Designer als Einzelkämpfer, in Designbüros, internationalen Agenturnetzwerken oder in Unternehmen arbeiten.

Kleinere Plattformen für Designtes sind z.B. das Konsumkulturhaus LOKAL, das Haus für Kunst und Handwerk, Koppel 66 oder Der.Die.Sein – Markt am Samstag. Und es gibt die vielen Einzeldesigner, die sich – mal besser, mal mühsamer – am Markt halten. Bekannt für seine Dichte an vor allem inhabergeführten Design- und Modeläden ist das Karoviertel. Hier entstand 2005 die Gewerbegemeinschaft Quartier Karolinenviertel, die die Interessen der Lädeninhaberinnen und -inhaber vertritt. Fördermittel für Gemeinschaftsstände auf ausgewählten Messen vergibt die Behörde für Wirtschaft und Arbeit. Zu den jährlichen Design-Events gehören u.a. der Deutsche Trendtag und die 2008 erstmals veranstaltete St. Pauli Kreativnacht.

Veranstaltungen

Unser Kalender